Andilog Technologies Logo
Andilog Technologies téléphone
  • Andilog Technologies contact
  • Andilog Technologies facebook
  • Meet Andilog Technologies on Google Plus
  • Andilog Technologies English
  • Andilog Technologies Frankreich
  • Andilog Technologies Spanish
Auf der Webseite suchen


Andere über Andilog

In der Publlikation « Control of the pretension in filament winding process » von Nikat AKKUS, Garip GENC und Cemal GIRGIN wurden die Tests mit einem Centor Star von Andilog durchgeführt.

Für seine Publikation « Mechanical characterization and modeling of human fetal membrane tissue » hat Wilfried BURZLE seine Tests mit einer Prüfmaschine Stentorr II durchgeführt.

Für ihre Tests in der Publikation « Biophys Spring 2016 - Book of abstract - Effects of humidity variation on density and modulus of elasticity of wheat » hat die Czech University of Life Science einen Stentor 1000 von Andilog benutzt.

Für seine Publikation « Quantifying the Ergonomic Impact on Healthcare Workers Using a Needle-free Injector Device » hat Humberto Jose Olivero Lara einen Stentor II von Andilog benutzt.

Für ihre Publikation « Assessment of flesh texture in Peach (Prunus persica L. Batsch)» hat Giovanna ATTANASIO einen Centor von Andilog verwendet.

In dem « Journal de Gynécologie Obstétrique et Biologie de la Reproduction » präsentiert der Artikel  « Biomécanique de la réparation et résistance des tissus biologiques dans les cures de prolapsus : pourquoi utiliser des prothèses ?»  von Masson, M. Cosson und M. Boukerrou wie der Centor Easy für die Kraftmessung an Ligamenten benutzt wurde.

Für ihre Publikation « Assessment of flesh texture in Peach (Prunus persica L. Batsch)» hat Giovanna ATTANASIO einen Centor von Andilog verwendet.

Extrakt des Artikels « The physiology of fetal membrane weakening and rupture: Insights gained from the determination of physical properties revisited » von  Deepak Kumara, Robert M. Moorea, Brian M. Mercerb, Joseph M. Mansourc, Raymond W. Redlined, John J. Moorea.

Extrakt des Artikels « Strength and Microscopy Analysis of Surfacemodified Soda-lime-silicate Glass Rods » von  Amy Bumbaco, Jacob Young und Michael Zachar.

Extrakt des Artikels « Strength and Microscopy Analysis of Surfacemodified Soda-lime-silicate Glass Rods » von  Amy Bumbaco, Jacob Young und Michael Zachar.

Extrakt des Artikels  « Fuzikalne listy » von der Universita Komenského.

Extrakt des Artikels  « Generating Ultrasonically Welded Parts with Improved Strength and Reliability for Critical Applications in Medical Device Manufacturing by Utilizing Advanced Melt Flow Controls of Servo Driven Ultrasonic Welding Equipment » von  Alex Savitski, Ph.D., Leo Klinstein, Kenneth Holt, David Cermak, Dukane Corporation. Der Stentor von Andilog wurde dafür benutzt.

Extrakt des Artikels  « Obtaining Cheese with Milk Mixture and Inca Peanut» von Ysabel Fernández, Abner Obregón, Mari Medina, Epifanio Martínez, Euler Navarro. Dafür wurde die Prüfmaschine Textor II mit einer Messzelle von 100 N verwendet.

Extrakt des Artikels  « Occupational Safety and Hygiene IV» von Pedro M. Arezes, João Santos Baptista, Monica P. Barroso,Paula Carneiro, Patrício Cordeiro, Nelson Costa, Rui B. Melo, A. Sergio Miguel, Gonçalo Perestrelo. Das Kraftmessgerät wurde benutzt, um das Gewicht der Tasche zu messen.

Publikation über « Mechanical properties of polyethylene foils » von Ľubomír KUBÍK und Stanislav ZEMAN.

Publikation über « Mechanical properties of pellets in compression » von Ľ. Kubík, V. Kažimírová. Für die Druckkrafttests wurde der Stentor 1000 benutzt.

Publikation über « Characterization of Two Different Stumps of Spirulina platensis Drying » von Eloi Salmwendé Tiendrebeogo, Alfa Oumar Dissa, Fabien Cherblanc, Issakha Youm, Jean-Claude Bénet, Aboubacar Compaoré und Jean Koulidiati.

Publikation über « Determination of oxygen permeability and mechanical properties of the aluminium paper foils » von Ľubomír KUBÍK , S. Zeman. Für die Zugfestigkeitstests wurde die Prüfmaschine Stentor 1000 benutzt.


Publikation über « Challenging the in-vivo assessment of biomechanical properties of the uterine cervix: A critical analysis of ultrasound based quasi-static procedures » von M.M. Maurercorrespondence1email, S. Badir, M. Pensalfini, M. Bajka, P. Abitabile, R. Zimmermann und E. Mazza. Für die Tests wurde der Stentor II von Andilog benutzt.

Publikation über « Assessment of eggplant firmness with accelerometers on a pneumatic robot gripper » von Carlos Blanesa, Coral Ortizb, Martin Melladoa und Pablo Beltrána. Für die Überprüfung der Festigkeit wurde ein Kraftmessgerät Centor von Andilog verwendet.

Publikation über « Technical feasibility of reusing coal combustion by-products from a thermoelectric power plant in the manufacture of fired clay bricks » von B. Sena da Fonsecaa,C. Galhanob,D. Seixasc.

Publikation über « Experimental study on the mechanical interaction between silicon neural microprobes and rat dura mater during insertion » von Z. Fekete ,A. Németh,G. Márton,I. Ulbert und A. Pongrácz. Für die Tests wurde ein Kraftmessgerät Centor Easy 10 N mit einer Auflösung von 1 mN benutzt.

Publikation über « About Puncture Testing Applied for Mechanical Characterization of Fetal Membranes» von Wilfried Bürzle, E. Mazza1 und John J. Moore. Für diese Tests wurde die Prüfmaschine Stentor II mit einer Punktionvorrichtung und der Software Califort benutzt.

Publikation über « Evaluation of the maximum isometric tongue force of healthy volunteers ». Unser Kraftmessgerät wurde für die Kraftmessung an der Zunge verwendet.

Publikation über « Use of grip strength meter to assess the limb strength of mdx mice » von Annamaria De Luca ,Sezione di Farmacologia, Dipartimento ,Farmacobiologico, Facoltà di Farmacia, Università di Bari, Italien. Unser Kraftmessgerät Centor Easy mit einer Kapazität von 25 N wurde für die Kraftmessung von Mäusen benutzt.

Publikation über « Utilization  of Estremoz marbles sawing sludge in ceramic industry – Preliminary Approach ». Für diesen Test wurde eine hydraulische Presse mit unserem Kraftmessgerät Centor Easy R benutzt.

Der ICA ist ein Forschungslabor spezialisiert auf Untersuchungen an Strukturen, Systemen und mechanischen Eigenschaften. Unser Stentor wurde für die Durchführung von unterschiedlichen mechanischen Tests (Kraft oder Drehmoment) und für die Montage von speziellen Testprüfständen benutzt.

Praktische Forschung an Schraubverbindugen mit unserem Centor TW bei der INSA Toulouse.

Microelectronic Engineering
Fracture Analysis of Silicon Microprobes Designed For Deep-Brain Stimulation.

Reaktionsdrehmomentsensor von Andilog Technologies.

Microelectronic Engineering Fracture Analysis of Silicon Microprobes Designed For Deep-Brain. Dafür wurde unser Kraftmessgerät Centor benutzt.

Publikation über « The mechanical response of a creased sheet ». Für diesen Test wurde ein Kraftmessgerät von Andilog benutzt.

Publikation über « Estimation of grip force using the Grip-ball dynamometer ». Für diesen Test wurde ein Kraftmessgerät von Andilog benutzt.

Sie benutzen unsere Geräte

  • Volkswagen (Germany)
  • Ferrari Racing (Italia)
  • Schneider Electric
  • Wago
  • MDP
  • Scherdel
  • Rainbird
  • MGI Coutier
  • Ball Packaging (Germany)
  • Hayden (USA)
  • Batelle (USA)
  • NIH (USA)
  • Thales (Frankreich)

Über Andilog

ANDILOG TECHNOLOGIES ist eine französische Firma mit Hauptsitz in Vitrolles, in der Nähe des Flughafens von Marseille. Seit der Gründung im Jahre 1986 spezialisieren wir uns auf die Instrumentalisierung von Kraft- und Drehmomentmessung. ANDILOG TECHNOLOGIES hat eine lange Erfahrung in der Innovation in physischen Messungen. Mit 30 Jahren Erfahrung und mehr als 1000 Kunden weltweit haben sich die Qualität und die Funktionalität unserer Produkte gesteigert. Unser Katalog enthält ein breites Spektrum an Zubehör, wie zum Beispiel Druckplatte aller Formen, Haken und Schäkel, Klemmen unterschiedlicher Größen oder auch Penetratoren. Die Anwendung unserer Produkte entspricht den Bedürfnissen unserer Kunden in mehreren Anwendungen und Sektoren wie: Elektrizität, Verpackung, Federn, Automobilindustrie, Materialtests, Metrologie oder auch Kosmetik- und Medizinindustrie.

Andilog Technologies ISO9001:2008 Certified
ISO 9001:2008 Certified

Spezialist in Kraftmessgeräte, Drehmomentmessgeräte und motorisierte Prüfstände

Andilog Technologies Logo
-->
Free Shopping Cart by ViArt Ltd